· 

Das EU-Rahmenabkommen liegt endlich auf dem Tisch

Viel gibt es da nicht zu sagen. Was die Mannschaft aus dem Bundeshaus in den 5 Jahren hinbekommen hat, wird einen Aufstand in allen Parteien auslösen. Die roten Linien sind weit überschritten worden.

Für dieses Ergebnis hätten sie ihre Knechte schicken können, zum Beispiel GLP-Fraktionschefin Tiana Angelina Mose, ist ja ne Nette, sagt aber zu Allem ja was die EU will.

Letztlich hoffe ich, wird auch das Volk nur ein müdes Lächeln diesem Papier schenken.

Das Vertrauen in den Bundesrat ist jetzt noch tiefer beerdigt und zwar in eine Tiefe, wo nur noch Tode herrschen.

Freude herrscht hier nicht, nur Mutlosigkeit und kein Durchsetzungswille seitens des Bundesrates.

Nix tun macht auch müde.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0